Ayurveda - gesund und regenerierend. Teile 1 und 2

Ayurveda – gesund und regenerierend. Teile 1 und 2

Sa., 11. Juni 2022 – Sa., 27. August 2022
9.00 – 10.30 Uhr


Mit Sankar Sreelal und Poornima Sreelal, Ayurveda-Experten aus Kerala, Indien

 

jeweils Samstag, von 9.00 bis 10.30 Uhr

Der Kurs besteht aus 2 Teilen mit je 6 Einheiten

 

Kursgebühr:

Für 2 Teile: 147,- €

Pro Teil 82,-€

 

Teil 1: 11., 18., 25. Juni und 2., 9., 16. Juli (auch einzeln buchbar)

Teil 2: 23., 30. Juli und 6., 13., 20., 27. August  (auch einzeln buchbar)

 

Dieser Kurs erklärt anatomische und physiologische Grundlagen sowie das enorme Verjüngungspotenzial des Ayurveda.

Er stellt klassische Rasayanas (Stärkungsmittel) für verschiedene Gewebe vor, und wie man sie leicht zu Hause zubereiten kann.

 

Teil 1: Ayurvedische Anatomie und Physiologie

11. Juni

  • Funktionen und Bereiche von Vata Dosha
  • wie Vata Dosha mit Nervensystem und Kreislauf verbunden ist
  • Vata-Unausgeglichenheit und wie man damit umgeht.

 

18. Juni

  • Funktionen und Bereiche von Pitta Dosha
  • mögliche Zusammenhänge von Pitta Dosha mit Enzymen und Hormonen
  • was tun bei Störungen von Pitta Dosha

 

25. Juni

  • Funktionen und Bereiche von Kapha Dosha
  • Kapha Dosha und die verschiedenen Körperflüssigkeiten
  • Typische Kapha-Unausgeglichenheiten und wie man damit umgeht

 

2. July

  • Srothas – ayurvedische Kommunikations- und Botenstoffkanäle
  • ihre Verbindung zum Kreislaufsystem und anderen Kommunikationsmechanismen des Körpers.
  • wie Störungen in den Srothas zu Krankheiten führen können.

 

9. Juli

  • Anwendung der Srotha – Lehre
  • wie Srothas helfen, Gleichgewicht und Homöostase zu erreichen
  • wie man das Verdauungssystems, die Körperflüssigkeiten und die Atmung ausgleicht

 

16. Juli

  • Srothas der 7 Haupt-Körpergewebe (Dhathus) und wie sie unsere Gesundheit beeinflussen
  • Wie unterstützen sie Transport, Stoffwechsel und Ausscheidung?
  • Typische Blockaden der Srothas und wie man sie beseitigen kann.

Teil 2: Rasayana – Mittel zur Gewebe-Regeneration

23. Juli

  • Einführung in Rasayana –Regeneration durch Verbesserung des Stoffwechsels.
  • Verschiedene Methoden der Rasayana-Anwendung
  • Herstellung von Kräuterpräparaten, Verbesserung der Ernährung und Entwicklung neuer Aktivitäten.

 

30. Juli

  • Rasayanas zur allgemeinen Verbesserung von Vitalität und Langlebigkeit
  • Einfache Zutaten und klare Rezepte zur Zubereitung

 

6. August

  • Rasayanas zur Verbesserung von Entwicklung und Funktionen des Gehirns
  • Richtlinien für klares Denken, Umgangsformen und höfliches Verhalten
  • Wie Rasayanas die Körper-Funktionen regenerieren

 

13. August

  • Techniken und Methoden für besseres Aussehen von Haut und Haaren

 

20. August

  • Rasayana für spezifische Probleme wie Gewichtszunahme, Gewichtsabnahme, Asthma und Hautkrankheiten.

 

27. August

  • Rasayana-Nahrungsmittel
  • Klassische regenerierende Nahrungsmittelkombinationen aus den Ayurveda-Lehrbüchern
  • praktische Rezepte, die leicht zu Hause zubereitet werden können.

 

 

Sankar Sreelal

stammt aus einer traditionellen Ayurveda-Familie in Kerala. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit als Vaidya arbeitet er auch am Einsatz von Bioinformatik im Ayurveda.

Poornima Sreelal

stammt aus einer traditionellen Heilerfamilie. Nach Abschluss ihres Ayurveda Studiums spezialisierte sie sich als Ernährungsberaterin.

 

Nach der Anmeldung wirst du an das internationale Kreditkarten-Zahlungssystem "Stripe" weitergeleitet. Nach erfolgter Zahlung erhältst du eine Emailbestätigung mit dem Link zum Online-Kurs.

Anmeldung

Bookings are closed for this event.